Unsere Imkerei - Was uns antreibt

Unsere kleine Familienimkerei liegt im wunderschönen Baselland. Das Imkern ist unsere ganze Leidenschaft. Schon der Grossvater war leidenschaftlicher Imker und so haben wir Kinder früh unsere ersten Einblicke in die wunderbare Welt der Bienen erhalten. Zu unserem Team gehören natürlich noch unsere fleissigen summenden Mitarbeiterinnen, die auf einem Bio-Bauernhof mitten im Oberbaselbiet stehen und dort zur Bestäubung der Obstbäume beitragen.

 

Wir imkern, weil es für uns das Grossartigste auf der Welt ist! Dabei orientieren wir uns an den Grundlagen der biologischen Imkerei. Ein respektvoller und artgerechter Umgang mit den Bienen, die Auswahl von natürlichen Materialien zum Beutenbau sowie schadstofffreie Anstrichfarbe, lebensmittelechtes Material bei der Ernte und Verarbeitung, kein Einsatz von chemisch-synthetischen Bienenarzneimitteln und konsequentes ökologisches Handeln stehen dabei an oberster Stelle! Nur wenn es unseren Bienen gut geht können wir einen qualitativ hochwertigen Honig ernten. 

 

Auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen uns sehr am Herzen. Wir wollten diese beiden Themen - das Angebot von hochqualitativen Bienenprodukten und ökonomisch sinnvolles Handeln - miteinander verbinden und etwas neues schaffen. Das Ergebnis kommt von Herzen. Produkte aus dem Bienenstock, welche komplett ohne Plastik auskommen und nachhaltig sind. Mit unseren Bienenwachstüchern, unserem festem Shampoo und verschiedenen handgemachten Naturseifen möchten wir zur Reduktion von Plastikmüll beitragen. Ein plastikfreier Versand ist bei uns natürlich selbstverständlich. 


Das sind wir

Kathrin, leidenschaftliche Imkerin seit nun schon 6 Jahren und glückliche Mami. 

 

Ich betreue die Bienenvölker und stelle die Bienenwachstücher her.

 

Ich bin gerne am Bienenstand und schaue den fleissigen Bienchen bei der Arbeit zu. Das ist für mich fast wie Meditation. In der restlichen Zeit hält mich unser kleiner Wirbelwind nämlich ziemlich auf Trapp.

 

Was bei uns sonst noch so los ist? Immer etwas ;) Wir sind gerne daussen in der Natur. In der Schweiz gibt es noch so viele wundervolle Orte, die entdeckt werden wollen. Am liebsten auf einem der tollen Wanderwege...

 

 

 

Auch mich als glücklichen Papi hat die Imkerleidenschaft erwischt.

 

Ich bin auf den Märkten dabei und der Profi, wenn es ums Honigschleudern geht. Dies vom entdeckeln der Waben bis hin zum rühren des Honigs.

 

Ich baue die Böcke, auf denen die Bienenvölker stehen und bin für das einfangen der Bienenschwärme zuständig. Da hat es mich schon in so manche Baumkrone getrieben. So ein Bienenschwarm ist etwas sehr beeindruckendes!


Betriebsbesichtigung - Ein Blick ins Bienenvolk

Königin

Es kann nur Eine geben... Ihr Hinterleib ist viel grösser als der einer Arbeiterin, weil Sie für den Nachwuchs zuständig ist und täglich mehr als 1'500 Eier legt.

Arbeiterinnen

Die Arbeiterinnen garantieren den reibungslosen Ablauf im Volk und haben während Ihres Lebens verschiedene Aufgaben: Putzbiene, Versorgung des Nachwuchses, Baubiene, Wächterin, Honig sammeln. Puh, ganz schön arbeitsreich.

Drohnen

 

Tja die Männer im Bienenvolk... Sie haben keinen Stachel und sammeln auch keinen Honig. Ihre Hauptaufgabe ist es, sich mit der Königin zu paaren.